Uncategorized

Manuel María Ponce – Thème varié et Finale

Manuel María Ponce Cuéllar (* 8. Dezember 1882 in Fresnillo, Zacatecas; † 24. April 1948 in Mexiko-Stadt) war ein bedeutender mexikanischer Komponist. Manuel M. Ponce wuchs in Aguascalientes, einer Stadt im Zentrum von Mexiko, auf. Heute ist das Elternhaus das Centro de Estudios Musicales Manuel M. Ponce. Er war ein musikalisches Wunderkind und komponierte bereits als Achtjähriger ein Stück mit dem Titel La Marcha del Sarampión. In seiner Heimatstadt war […]

Uncategorized

Catharina Josepha Pratten – Forgotten

Catharina Josepha Pratten (bekannt als Madame Sidney Pratten, * 1821 in Mülheim am Rhein; † 10. Oktober 1895 in London) war eine deutsche Gitarristin, Komponistin und Gitarrenlehrerin. Catharina Josepha wurde 1821 als Tochter des deutschen Gitarristen Ferdinand Pelzer geboren. Sie wuchs, ebenso wie ihre jüngere Schwester Giulia, in England auf und erhielt Gitarren-Unterricht von ihrem Vater. Sie wurde als Wunderkind auf der Gitarre bekannt und konzertierte im Kindesalter gemeinsam mit Giulio Regondi.

Uncategorized

František Vincenc Tuček

auch Vinzenz Tuczek (2. Februar1755 in Prag – 2. November1820 in Budapest) war ein tschechischer Sänger, Dirigent und Komponist. Tuček begann seine Laufbahn als Sänger und Kapellmeister im Hyberner-Haus, dass in dieser Zeit als Theater und Konzerthaus genutzt wurde.  Später wurde er Cembalist an der vaterländischen Bühne am Ständetheater in Prag. 1797 wurde er Hofkapellmeister beim Herzog von Kurland, Peter von Biron in Sagan und Náchod. 1799 ging er als Kapellmeister

#Todaystab, Spanisch, Uncategorized

Isaac Albeniz – Suite Española OP. 47

Isaac Manuel Francisco Francisco Albéniz y Pascual (29. Mai 1860 – 18. Mai 1909) war ein spanischer Klaviervirtuose, Komponist und Dirigent. Er ist einer der bedeutendsten Komponisten der postromantischen Ära, der auch auf seine Zeitgenossen und jüngeren Komponisten einen bedeutenden Einfluss hatte. Am bekanntesten ist er für seine auf spanischen Volksmusikidiomen basierenden Klavierwerke. Transkriptionen vieler

Nach oben scrollen