Valentin Bakfark Non dite Mai

Bakfark

Valentin Bakfark (* 1507 oder – wahrscheinlicher – um 1527 in Kronstadt/Siebenbürgen (damals Ungarn); † 15. August 1576 in Venedig) war ein siebenbürgisch-sächsischer Lautenist und ein Instrumentalkomponist der Renaissance.

Bakfark wurde durch seine Sammlungen von Lautenmusik bekannt. Darin waren vor allem Bearbeitungen zeitgenössischer Madrigale, Chansons, Motetten und Tänze für Laute. Die Bearbeitungen und auch seine eigenen Kompositionen, mehrere Fantasien und ein Passamezzo, zeichnen sich durch eine besondere instrumentale Technik und eine kunstvolle Polyphonie aus.

[wpfilebase tag=file id=2559 /]